Abschlussveranstaltung 2019

Vor 30 Jahren erzwangen die Ostdeutschen die Grenzöffnung im Zuge der Friedlichen Revolution. Aus diesem Anlass zeigt das GRENZHUS die Kunstausstellung „Momentaufnahmen. Der Künstler Uwe Michelsen (1938-2012) erlebt die Grenzöffnung“. Uwe Michelsen bringt seine beiden Leidenschaften, das Malen und das Sammeln, zusammen und schafft beeindruckende Collagen über die Veränderungen in Zarrentin nach der Grenzöffnung. Seine Ehefrau ist in Zarrentin aufgewachsen und erstmals dürfen sie 1989 Verwandte im Sperrgebiet besuchen. Uwe Michelsen kommt immer wieder, beobachtet die Veränderungen und schafft kleine Kunstwerke, in denen Bilder für gewaltige Umbrüche gefunden werden.

Außerdem bietet das Haus mit seiner modernen Ausstellung zahlreiche Einblicke in die Geschichte der innerdeutschen Grenze zwischen Ostsee und Elbe.

 

 

14.00 Uhr      Begrüßung bei Kaffee und Kuchen

15.00 Uhr      Führung durch die Dauerausstellung (Dr. Andreas Wagner)

16.00 Uhr      Zur Sonderausstellung:
Zeitzeugengespräch mit Ursula Michelsen – ein Leben im geteilten Deutschland

17.00 Uhr      Ausklang der Abschlussveranstaltung bei Getränken und Snacks

 

Ort: 19217 Schlagsdorf, GRENZHUS, Neubauernweg 1

 

Veranstalter: GRENZHUS Schlagsdorf