Podiumsdiskussion zum Thema "Politik in der Linse"

 

Die Kommunalwahlen im Mai nahm das Forum Kultur&Umwelt zum Anlass, das Thema Kulturpolitik des Kreises und insbesondere den Kulturvertrag zwischen Stiftung und Kreis in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken: Wie bereits 2008 am Ende der letzten Legislaturperiode geschehen, befürchteten die Mitglieder des Forums, dass die CDU-Mehrheit im Kreistag ein weiteres Mal eine Verlängerung des Kulturvertrages noch vor den Kommunalwahlen durchsetzen könnte. So war der Zeitpunkt gekommen, auf der Programmkonferenz im Februar eine Resolution zu verabschieden, die die Neuausrichtung der Kulturpolitik des Kreises und die Aufhebung des Sonderstatus für die Stiftung forderte. Diese Resolution wurde zur Kreistagssitzung am 7. März eingereicht. Auch beschloss das Forum Kultur&Umwelt, eine Podiumsdiskussion unter dem Motto "Politik in der Linse" am 14. März in Schwarzenbek (Schröders Hotel) zu veranstalten. Hier wurde mit Vertretern der Kreistagsparteien die Kulturförderung der Stiftung debattiert.

In der von der Stiftung abhängigen Kulturförderung des Kreises sieht das Forum K&U einen entscheidenden Geburtsfehler des Vertrages, der den Auslöser bildete für Vereine, Verbände und Einrichtungen, sich Anfang 2005 im Forum zusammenzuschließen. An diesen Entstehungshintergrund erinnert der Flyer, mit dem sich das Forum in der Öffentlichkeit präsentierte. Die Anfänge definieren bis heute Ziel und Anspruch des Forums, als Plattform zu dienen für eine kritische Auseinandersetzung mit der Kultur-und Umweltpolitik im Kreis. Daneben organisiert das Forum seit 2006 alljährlich im Herbst eine mehrwöchige Veranstaltungsreihe zu einem Umweltthema. Hierbei reicht das Spektrum des Angebots von Vortrags-und Diskussionsabenden über Ausstellungen, Konzerte und künstlerische Aktionen bis zu Exkursionen.

Im beigefügten Flyer wird umfassend über die verschiedenen Aspekte des Forums informiert. Sie erfahren, warum das Forum K&U im Jahre 2005 gegründet wurde und wie sich dieser Zusammenschluß unabhängiger Vereine, Organisationen und Einrichtungen seitdem entwickelte. Eine Bestandsaufnahme zur aktuellen Kulturpolitik im Kreis fehlt ebenso wenig wie Grundsätzliches zu Organisation, Zielsetzungen und Leitlinien des Forums.

 

Der Flyer ist über den nachfolgenden Link als Download verfügbar.

Aktueller Flyer des Forum Kultur&Umwelt 2013
Forum-Flyer 2013.pdf
PDF-Dokument [375.8 KB]