Pilz-Exkursion mit Verköstigung

Unter fachkundiger Leitung wird den Teilnehmern die Pilzwelt in der Natur durch Überdüngung und Pestizide sowie die Bestimmung der giftigen und essbaren Fruchtkörper vermittelt. Nach dem gemeinsamen Sammeln der Pilze folgt eine Gesamtschau der Ernte. Die essbaren Pilze werden anschließend gemeinsam geputzt, von den Köchen zum leckeren Menü Pilzmenü verarbeitet und zur Verköstigung gereicht.

 

Leitung: Hans-Heinrich Stamer (BUND), Barbara Denker, Irena Dombrowa, Reinhold Krakow, Ingo Hartung

 

Köche: Jürgen Zeh, Felix Riffel, Birgit Binger

 

Veranstalter: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

 

Ort: 23896 Ritzerau, Forstgehöft, 800 m im Wald, Forstbetriebshof

 

Kostenumlage: Pilzwanderung 7,- €, Verköstigung 8,- € Kinder bis 13 Jahren zahlen die Hälfte, Kuchen, Kaffee und sonstige Getränke extra.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Voranmeldungen erforderlich bis zum 2. Oktober 2017 per E-Mail: Hans-Heinrich.Stamer@bund-rz.de

 

Termin: Sonntag, 8. Oktober 2017, 10.00 Uhr