Eröffnungsveranstaltung 2019

 

Festvortrag zur Eröffnung der Kultur- und Umweltwochen 2019

 

WEGE FÜR DEMOKRATIE UND BÜRGERRECHT

 

Festredner: Tim Eisenlohr

 

Tim Eisenlohr (auf dem Bild hinten rechts) spricht über seine Lebenserfahrung und wie diese ihn geprägt hat.
Aktuell engagiert er sich für die Organisation ResCo international, die sich für internationale Solidarität, Menschlichkeit und Demokratie einsetzt.

 

“Was hat mein persönlicher Weg durch eine bewegte Periode nicht nur der deutschen Geschichte (bis heute andauernd) mit mir gemacht? Wie hat sich mein Blick dadurch im Laufe der Jahre auf mein Heimatland Deutschland verändert? Vom jungen, idealistischen 14-jährigen, der mit anderen DDR-Oppositionellen im November 1987 im Keller der Zionskirche „staatsfeindliche“ Schriften druckt und bei einer Razzia der Stasi verhaftet wird, bis zum heute Mitte 40-jährigen, Mitgründer einer internationalen Flüchtlingshilfsorganisation und in Schulen unterwegs im Auftrag von Demokratie und Bürgerrechten. Warum stehen Patriotismus und Weltoffenheit für mich nicht im Widerspruch?”

 

Mit diesen Fragen ist Tim Eisenlohr unterwegs, die Welt zu retten – ein empathischer Zeitzeuge der jüngeren europäischen Vergangenheit. Bei der Veranstaltung im Amtsrichterhaus Schwarzenbek möchten wir seine Antworten erfahren und mit ihm diskutieren.

 

Musik: Chili-Pickers-Jazzband

 

Ort: 21491 Schwarzenbek, Amtsrichterhaus (ARS), Körnerplatz 10