Das Forum für Kultur & Umwelt im Kreis Herzogtum Lauenburg wünscht allen eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachtstage, einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2019!
Das Forum für Kultur & Umwelt im Kreis Herzogtum Lauenburg wünscht allen eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachtstage, einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2019!

Forum gegen Verlängerung des Kulturvertrags

04. März 2008


Aufruf an die Kreistagsabgeordneten, den Kontakt mit der Stiftung nicht vorzeitig um fünf Jahre fortzuschreiben
.

 

RATZEBURG/MÖLLN -Das lauenburgische Forum für Kultur & Umwelt ruft den Kreistag dazu auf, einer Verlängerung des Kulturvertrages des Kreises mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg auf fünf Jahre nicht zuzustimmen. Zur Kreistagssitzimg an diesem Donnerstag will die CDU einen entsprechenden Antrag einbringen, gegen den sich die anderen Fraktionen bereits ausgesprochen haben.

 

Das Forum, das aus Protest gegen den umstrittenen Kulturvertrag zwischen Kreis und Stiftung entstanden ist, erneuert angesichts der bevorstehenden Kreistagsdebatte seine Kritik an der kulturpolitischen Linie der Union. „Wir haben stets die fehlende Transparenz und Mitbestimmimg bei der Verwendung öffentlicher Fördermittel seitens der Stiftimg angeprangert. Es kann nicht sein, dass eine privat-rechtliche, parteinahe Stiftung nach Gutsherrenart das Kulturgeschehen im Kreis mit öffentlichen Mitteln bestimmt. Kulturträger, die nicht bereit sind, sich dem Diktat der Stiftung zu unterwerfen, gingen bei der Mittelvergabe leer aus. Ihre Schreiben wurden nicht einmal beantwortet", heißt es einer Stellungnahme des Forums. Der lockere Zusammenschluss von Vereinen, Verbänden und Künstlern argumentiert, dass die CDU den Verlust ihrer absoluten Mehrheit fürchte und deshalb die „üppigen Finanzmittel" für „ihre" Stiftung sichern wolle. Das Forum für Kultur & Umwelt sei in Sorge, dass sich der Kreistag im Vertrag mit der Stiftung seiner ureigenen kommunalen Aufgabe entledige. Es fordere die Mitglieder des Kreistages auf, „ihre Verantwortung endlich wieder in vollem Umfang anzunehmen und auszufüllen".  mst

News

"Regio- und Designmarkt" am 10. und 11. Oktober muss coronabedingt abgesagt werden!

"Blühende Landschaften"
Ein KinderKunstWettbewerb

Jury-Sitzung am Montag,
19. Oktober um 16.00 Uhr,
Gemeinschaftsschule Mölln

Programm 2020

 

Eröffnung der Kultur- & Umweltwochen 2020

"Kultur im Zeitalter der Ökonomie"

Sonntag, 13.09., 12.00 Uhr

><

 ON FIRE

Kultur - Natur - Landschaft

Sonntag, 06.09. - Sonntag, 18.10.

Ausstellungseröffnung:

Sonntag, 06.09., 14.00 Uhr

><

"Ökologische Intensivierung" - Leitbild einer zukunftsfähigen Landwirtschaft in Europa?

Freitag, 18.09., 19.30 - 21.30 Uhr

><

Solawi Jord

Sonnabend, 19.09., ab 15.00 Uhr

><

Pilzwanderung mit Verköstigung im Lübschen Forst

Sonntag, 20.09., 10.00 - 16.00 Uhr

><

Der Lauenburger Fürstengarten  - gestaltete Landschaft im Wandel der Zeit

Sonntag, 20.09., 14.00 Uhr

><

Tourismus als Impulsgeber
für eine nachhaltige Regionalentwicklung

Sonntag, 27.09., 15.00 Uhr

><

GRÜNES BAND
Rundtour am südlichen Schaalsee

Samstag, 03.10., 11.00 Uhr

><

Farblandschaft

Malworkshop

Sonntag, 04.10. - Freitag, 09.10.

><

"Souverän Essen"- regionale Züchtung und regionales Saatgut
- Schmecken Sie den Unterschied

Freitag, 09.10., 20.00 Uhr

><

Gärtnern ist das neue Weltretten

Freitag, 09.10., 18.00 Uhr

><

Das Herzogtum Lauenburg

Entstehung einer Kulturlandschaft im hohen Mittelalter

Dienstag, 13.10., 19.30 Uhr

><

GRÜNES BAND
Radtour zwischen Büchen und Horst

Sonntag, 18.10., 11.00 - 15.00 Uhr

><

Museumsquartier St. Annen

St. Annen-Museum

Samstag, 24.10., 9.30 Uhr

><

Sagenhaftes Lauenburg

Eine Wanderung durch eine märchenhafte Landschaft mit Sagen  und Legenden

Sonntag, 25.10., 14.00 Uhr

><

Konzert
Südsaiten

Freitag, 30.10., 20.00 Uhr

><

Der Elbe-Lübeck-Kanal
- eine einmalige Kultur-Landschaft

Dienstag, 27.10., 19.30 Uhr

><

GRÜNES BAND

Quervernetzung und Moorschutz im Delvenautal

Donnerstag, 05.11., 19.30 Uhr

Samstag, 07.11., 16.30 Uhr

Mittwoch, 11.11., 19.30 Uhr

><

Besichtigung im Projektgebiet Lückenschluss Delvenau

Samstag, 07.11., 14.00 Uhr

><

Ernst Barlach und die doppelte Krümmung

Donnerstag, 26.11., 19.30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Forum Kultur&Umwelt