»Wenn Träume Flügel bekommen –

Eine wahre Geschichte aus Afrika«

Heimatbund und Geschichtsverein HerzogtumLauenburg
Ev.-luth. Kirchengemeinde Düneberg – Christuskirche
Partnerschaft Afrika e.V.
KunstVOLL am Zug e.V.

 

Rezitation: Clemens von Ramin
Musik: Hedy Adam, African Akoma

Clemens von Ramin hat für die Lesung Textpassagen aus dem Buch »Der Junge, der den Wind einfing« von William Kamkwamba und Bryan Mealer ausgewählt, die er an diesem Abend vortragen wird. Es handelt von der wahren Geschichte des Jungen William, der in Malawi aufwächst, einem der ärmsten Länder Afrikas. Belächelt und verspottet von den übrigen Dorfbewohnern verwirklicht er seinen Traum: Aus Material, das er in der Umgebung aufliest, wie Eukalyptusholz und gebrauchten Fahrradteilen, baut er ein 12 Meter hohes Windrad. Damit verändert er nicht nur das Leben seiner Familie und das der Menschen seines Dorfes. Als sich seine Geschichte über das Internet verbreitet, wird er weltweit als Held gefeiert. Dies zeigt, dass man selbst mit einfachen Mitteln viel erreichen kann, wenn man seinen Visionen vertraut und den Mut hat sie zu verwirklichen.



Musikalisch umrahmt wird das Programm mit afrikanischer Trommelmusik von Hedy Adam.

  • Ort: 21502 Geesthacht, Neuer Krug 4, Gemeindesaal Christuskirche

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten